Portugal


Lissabon – die historische Metropole am Atlantik

Die Hauptstadt Portugals glänzt mit seiner quirligen Atmosphäre einer Metropole, aber auch seinen mittelalterlichen Gassen der Altstadt, seiner Seele als Seefahrernation, der Kultur des Fado und seiner maritimen Küche. 

Lissabon ist ist besonders als Städtetrip-ziel beliebt und hat so einiges zu bieten. 

Zahlreiche Museen, Theater und besonders die Fado-abende in den Bars und Lokalitäten der Baixa oder Alfama ziehen immer wieder eine Vielzahl von Urlaubern an. 

Genießt den berühmten Stockfisch, den Muscheleintopf oder die berühmten gegrillten Sardinen in einem der urigen Bars und Tavernen der Altstadt. 

Hier findet ihr auch die Azulejofliesen Fassaden und enge Gässchen für die die Altstadt Baixa besonders beliebt ist. 

Das Lissaboner Stadtteil Belém mit seinem Torre de Belem und seinem Hieronymuskloster sollte auf eurem Lissabontripp nicht fehlen, denn hier zeigt sich die Geschichte des Seefahrervolkes besonders deutlich. 

Das Bairro Alto ist das Partyviertel der Hauptstadt. Hier findet ihr Clubs und Bars ganz nach eurem Belieben. 

Besucht bei eurem Besuch von Lissabon aber auch die Seebäder Cascais und Estoril am Atlantik, diese bieten Erholung pur und bereiten Ihrem Großstadturlaub einen wundervollen Ausgleich.

 

Algarve – die Perle Portugals

Von lauschigen Felsbuchten mit atemberaubenden Felsformationen bis hin zu lang gezogenen Sandstränden oder ihrer gar rauen Westküste: die Algarve ist eines der schönsten Urlaubsdomizile Europas. 

Hier findet ihr ruhige und romantische Buchten, sowie belebte Sandstrände aber auch besonders für Wassersportler faszinierende Ecken.  Die Algarve bietet bis zu 300 Sonnentage pro Jahr und bietet eine landschaftliche, sowie geschichtliche Vielfalt.  Besonders reizend sind die wunderschönen Buchten mit Ihren Stränden. 

Vom Wellness- und Sporturlaub, über Bade- und Abenteuerurlaub, bis hin zum Individual- oder Kultururlaub sind einzigartige Möglichkeiten der Reisegestaltung vorhanden.  Besucht auf jeden Fall Faro mit seinen Attraktionen aus der arabischen, römischen und christlichen Kulturgeschichte, vielen schönen Geschäften, Galerien und Märkten sowie natürlich Bars, Restaurants und Discos.  Der wohl bekannteste Badeort ist Albufeira. Aber auch die weniger erschlossenen Orte wie Loule oder die Regionen wie Vila Real und Sagres solltet ihr unbedingt gesehen haben. 

Vom Monchique Gebirge habt ihr einen beeindruckenden Blick ins Tal und findet ein ganz anderes Bild von Portugal vor. 

Schaut euch dort die traditionellen Quellen bei Caldas de Monchique an. 

Als Reiseziel ist die Algarve durch ihr teilweise unberührtes Flair aber auch touristisch weit reich erschlossenes Terrain ein sehr vielfältiges Reise- und vor allem Erholungsgebiet. 

 

Madeira – die Blumeninsel im Atlantischen Ozean

Die portugiesische Insel Madeira liegt rund 1000km vor Lissabon und 600km westlich vor der marokkanischen Küste. 

Vor allem die üppige und artenreiche Pflanzenwelt der eindrucksvollen Berglandschaft im Meer lockt jedes Jahr tausende Touristen auf die Blumeninsel Madeira.  Ein unvergesslicher Spaß ist eine Korbschlittenfahrt, ganz ohne Schnee, von Monte nach Funchal welche für 2 Personen rund 25 Euro kostet.  Besucht auch Porto Moniz, wo der Atlantik zum Swimming Pool wird. 

Ihr badet dort in den berühmten Lava-Schwimmbädern,  Lavazungen welche durch Wind- und Wellenkraft ihre poolartige Form erhalten haben. Kulinarisch hat Madeira ebenfalls eine Menge zu bieten. Probiert den einzigartigen schwarzen Degenfisch und die Madeirabananen. Besonders berühmt ist die Insel aber für Ihren süßen Dessertwein, den Madeira. 

Genießt des weiteren die berühmten Blumengärten, wie den Jardim do Mar oder den Jardim Botanico, welche euch die pflanzliche Artenvielfalt der Insel in beeindruckender Weise nahebringen.

Auf einem Blick