Thailand


Bangkok – die pulsierende Metropole Thailands

Besucht die quirlige Hauptstadt mit seinen 400 buddhistischen Tempeln und erlebt eine faszinierende Mischung aus Moderne und traditioneller Kultur. 

Unzählige Einkaufszentren und Märkte bilden ein Eldorado für Shoppingbegeisterte aber auch die wunderbaren Paläste und Buddhastatuen werden euch in Bangkok begeistern. 

Gönnt euch eine Fahrt durch die Kanäle der Stadt und erlebt deren zentrale Rolle als Verkehrs- und Handelswege. Nutzt aber auch den modernen Skytrain oder erkundet die Stadt mit den berühmten, knatternden Tuk – Tuks. Ein Erlebnis welches ihr euch nicht entgehen lassen solltet. 

Beeindruckend ist auch der Lumphini Park, in welchem sich die Einwohner der Stadt zum Frühsport und zur Erholung treffen. Nehmt doch einfach an ein paar Übungen teil.  Zudem gibt es in Bangkok zahlreiche Spa – und Wellnessoasen, in denen ihr euch bei einer entspannenden Thai-Massage, für die Thailand berühmt ist, erholen und dem Großstadtleben entfliehen könnt. 

Sobald sich die Nacht über die Stadt legt, erstrahlt die Stadtkulisse im bunten Glitzerlicht. 

Schaut in einem der zahlreichen Restaurants vorbei und genießt einen atemberaubenden Ausblick auf das Lichtermeer der Stadt.

Auf eurem Ausflugsprogramm dürfen des weiteren folgende Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Besucht den Königspalast und Tempel des Smaragd Buddha, den Grand Palace und Wat Phra Khaeo, den Wat Pho, den Tempel des liegenden Buddhas, den Wat Arun, den Tempel der Morgenröte, den spannenden Stadtteil Chinatown , die berühmten Garküchen und das Nightlife Viertel Patpong. Die pulsierende Metropole Bangkok wird euch faszinieren.

 

Phuket – Die Urlaubsinsel Thailands

Auf Phuket, der größten Insel Thailands findet ihr zahlreiche Buchten und dutzende Badestrände welche sich besonders an der Westküste erstrecken.  Weitläufige Mangrovenwälder findet ihr an der Ostküste und im Landesinneren urige Plantagen, Reisfelder und Dörfer. Urlauber, die ein ausgelassenes Nachtleben suchen, werden sich am beliebten Patong Beach wohlfühlen. Hier findet ihre ein breitgefächertes Unterhaltungsprogramm.  Vorher solltet ihr am Surin Beach einen tollen Cocktail im Sonnenuntergang trinken und die malerische Kulisse genießen.  Eine große Auswahl an Wassersportmöglichkeiten findet ihr am Kata und Karon Beach. Aber auch kulturell hat Phuket natürlich einiges zu bieten. Besucht die pittoresken Gebäude oder die chinesischen Tempelanlagen in der Altstadt von Phuket Town. Aber auch der Wat Chalong, die größte Tempelanlage der Insel oder der 45 m hohe Big Buddha in der Mitte der Insel, mit seinem herrlichem Ausblick über die Insel wird euch begeistern. Bei einem überraschenden Regenschauer bietet euch das Phuket Aquarium oder die Unterhaltungsshow Siam Niramit einen idealen Unterschlupf. 

Einfach entspannen und sonnenbaden solltet ihr an den Stränden Nai Han und Nai Thon oder der Panwa Bucht. 

Trotz des ausgeprägten Tourismus auf Phuket könnt ihr hier meist ungestört entspannen. Am Mai Khao Beach, dem nördlichsten und längstem Strand auf Phuket werdet ihr zudem als besonderer Geheimtipp völlige Ruhe erfahren.

Der Sirinat Nationalpark mit seinen Mangrovenwäldern aber auch langen und einsamen Sandstränden lädt euch zum verweilen ein aber bietet auch eine tolle Möglichkeit für einen Schnorchelausflug in die vorgelagerten Korallenriffe. 

Ihr werdet von der Artenvielfalt der Meeresbewohner beeindruckt sein.

 

Koh Samui - Sucht ihr hoch aufragende Palmen und beschattete Sandstrände, sowie köstliche Meeresspezialitäten, kulturelle Sehenswürdigkeiten und einen unberührten Regenwald? 

Dann seid ihr auf Koh Samui genau richtig. Die drittgrößte Insel Thailands mit seinem Mikroklima, welches rund um die Insel herrscht, wird vor allem euer Insel- und Badeparadies sein.  Weitläufig nennt man Koh Samui auch die „Kokosnussinsel“ von dessen Charme ihr euch überzeugen werdet. Ruhesuchende finden im Norden der Insel am wunderschönen Maenam Strand oder dem Hat Bophut wunderbare Erholung.  Wer eher mehr auf Sport und Unterhaltung wert legt sollte sich an den Chaweng Strand und der Ostküste Samuis begeben. Hier und auch am Nachbarstrand, dem Lamai Beach, findet ihr Sport, Party und Wassersportmöglichkeiten. Die gesamte Westküste ist der perfekte Ort für einen ruhigen und entspannten Urlaub. 

Erlebt einen atemberaubenden Sonnenuntergang an der Taling Ngam Bucht und seht zu wie die Sonne zwischen den 2 kleinen vorgelagerten Inseln, majestätisch, versinkt. Aber auch kulturell bietet Koh Samui einige Sehenswürdigkeiten. 

So solltet ihr die 12 m hohe Buddha Statue am Bang Rak Strand aufsuchen oder den Wat Kunaram Tempel mit seinen mumifizierten Mönchen kennenlernen.  Und verpasst es nicht euch von der Ursprünglichkeit der Insel im kleinen muslimischen Fischerdorf Hua Thanon zu überzeugen. Wassersportler und insbesondere Taucher kommen auf Koh Samui besonders auf Ihre Kosten. Überzeugt euch vor Ort selber von dem breitgefächerten Angebot, von Surfen, Wasserski, Kiteboarden, einer Segeltour oder einem Besuch des Hochseilgartens bis hin zum Segeltörn rund um die Insel.  Auf Koh Samui findet ihr fast alles was euer Urlauberherz begehrt. Ihr werdet von dem glasklaren Wasser und der vielfältigen Meeresfauna begeistert sein und ein Inselparadies, welches für maximale Erholung steht vorfinden.

Auf einem Blick