Bahamas

Die Bahamas, eine Inselgruppe mit rund 700 Inseln, sind der Inbegriff für einen erholsamen Urlaubsort in der Karibik. Von wunderschönen weißen Stränden und Luxushotels bis hin zu historischen Stätten und Museen bieten die Bahamas alle Attraktionen, die man sich vorstellen kann.

 

Das oft kopierte Original

Das Atlantis Resort ist ein luxuriöses Hotel auf Paradise Island. Das markante rosa Gebäude erhebt sich über der Skyline.

Es gibt viele aufregende Aktivitäten zu genießen, wie den Aquaventure Water Park, der sich über 141 Hektar erstreckt.

 

Grand Bahama

Die Insel Grand Bahama befindet sich im Nordosten der Inselkette. Besucher bekommen einen Einblick in die lokale Lebensweise.

Diese Insel ist auch ein Naturparadies, da auf Grand Bahama 18 Vogelarten beheimatet und auf den Bahamas einzigartig sind. Darüber hinaus können Besucher den Petersen Cay National Park erkunden oder tauchen und das riesige Unterwasser-Höhlensystem erkunden. 

 

Freeport

In Freeport ist es für euch einfach, euch hier tagelang zu entspannen und zurückzulehnen. An Unterkünften bietet die Stadt viele aufregende aber auch erschwingliche Optionen, von günstigen Hotels bis hin zu luxuriösen Strandkomplexen ist alles dabei.

 

Andros Island

Andros Island ist die größte Insel der Bahamas. Sie verfügt über ein riesiges Barriere-Riff, das 300 km lang ist und sich mehr als 1800 m unter dem Ozean erstreckt. In Verbindung mit einsamen Stränden ist dieses Reiseziel eine beliebte Wahl für diejenigen, die einen ruhigeren Urlaub mit Touren durch die natürlichen Lebensräume der Meere schätzen.

 

Mit Schweinen baden

Nicht zu vergessen: Big Major Cay, bekannt als die Insel mit Schweinen und Hunderten von Touristen, die täglich auf einer Pig Beach Bahamas-Tour nach Big Major Cay strömen. 

Die Insel liegt in der Region Exumas.


Folgt uns auf