Lissabon

Die Hauptstadt Portugals glänzt mit seiner quirligen Atmosphäre einer Metropole, aber auch seinen mittelalterlichen Gassen der Altstadt, seiner Seele als Seefahrernation, der Kultur des Fado und seiner maritimen Küche. Lissabon ist besonders als Städtetripziel beliebt und hat so einiges zu bieten. Zahlreiche Museen, Theater und besonders die Fadoabende in den Bars und Lokalitäten der Baixa oder Alfama ziehen immer wieder eine Vielzahl von Urlaubern an.

 

Die Zitadelle

Einen ersten Überblick über Lissabon kann man sich von der Zitadelle, dem Castelo de São Jorge

aus machen. Sie liegt im historischen Stadtteil Alfama und bietet eine tolle Aussicht auf den Fluss Tejo und die Stadt. Durch ebendieses Stadtviertel und auch die Viertel Graça, Chiado, Baixa und Sao Bento führt die historische Straßenbahnlinie 28. Mit den historischen Triebwägen lässt sich die Altstadt von Lissabon ganz besonders gut besichtigen und ist ein absolutes Muss bei einem Lissabonbesuch.

 

Der Fahrstuhl

Besuchen solltet ihr auch den Elevador de Santa Justa, einem Aufzug aus dem Industriezeitalter. Er verbindet die Stadteile Baixa mit Chiado. Er ist etwas schwierig in der Rua do Ouro zu finden, ist 8 m hoch und bietet eine herrliche Aussicht über die Stadt.

 

Die Wahrzeichen

Direkt am Ufer des Flusses Tejo findet ihr den Torre de Belém, welcher dem Schutz der Werften diente und auch die heimkehrenden Seefahrer und Entdecker begrüßte. Er gilt zugleich als Wahrzeichen von Lissabon. Ebenso erinnert das Denkmal Padrão dos Descobrimentos an die Seefahrernation der Portugiesen. Auch dieses findet ihr am Ufer des Tejo unweit des Torre de Belém. Den prächtigsten Platz der Stadt und früheres Handelszentrum findet ihr unweit der U-Bahnstation Terreiro do Paço am Ufer des Tejo, den Praça do Comércio, den Handelsplatz. Berühmt ist der Platz heute für sein gelbes Gebäude mit den tollen Passagen.

 

Die Christusstatue

Weiter zur Christusstatue Cristo Rei.

Sie liegt am gegenüberliegenden Ufer des Tejo und erinnert stark an die Christusstatue in Rio de Janeiro. Sie ist nur 2 m kleiner als die Statue in Rio aber steht auf einem 75 m hohen Sockel, wohingegen die brasilianische Variante auf einem 8 m hohen Sockel steht. Hier gibt es eine 80 m hohe Aussichtsplattform mit einem tollen Blick auf die Stadt. Auch auf die Brücke, die Ponte 25 de Abril habt ihr einen tollen Blick, welche Ähnlichkeit mit der Golden Gate Bridge in San Francisco hat.

 

Kulinarisches

Kulinarisch zu empfehlen ist der berühmte Stockfisch, der Muscheleintopf oder die berühmten gegrillten Sardinen.

All das und noch vieles mehr findet ihr in einer der urigen Bars und Tavernen der Altstadt. In der Altstadt findet ihr auch die Azulejofliesen Fassaden und die engen Gässchen für die die Altstadt Baixa besonders beliebt ist. 

 

Party und Erholung

Das Bairro Alto ist das Partyviertel der Hauptstadt. Hier findet ihr Clubs und Bars ganz nach eurem Belieben. Wer sich zum Entspannen einen Strandtag gönnen möchte findet unweit von Lissabon den Sandstrand Praia de Carcavelos. Hier findet ihr herrlichen Sand und kristallklares Wasser. Besucht bei eurem Lissabonaufenthalt aber auch die Seebäder Cascais und Estoril am Atlantik. Diese bieten euch Erholung pur und bereiten eurem Großstadturlaub einen wundervollen Ausgleich.


Folgt uns auf