Tunesien Festland

Ob Hammamet, Sousse oder Monastir Tunesien gilt als die Perle Nordafrikas.

Hier findet ihr türkisblaues Meer an feinsandigen Stränden. 

 

Der Charme von Hammamet

Besucht das Kap Bon und Hammamet mit seinen Orangenhainen und Jasmingärten und flaniert durch die weißen Gassen der Medina. Auf  277 ha wurde mit dem Yasmine Hammamet ein hochmoderner Touristentraum geschaffen. 

An der 1,5 km langen Strandpromenade findet ihr Geschäfte, Beach-Clubs, Thalasso-Zentren, zwei Golfplätze und eine Vielzahl an Diskotheken. Die Hotels hier erinnern an ein Märchen aus 1001 Nacht.  

Besucht auch das nahegelegene „Carthageland“, welches als Abenteuerpark beeindruckend die Geschichte Tunesiens widerspiegelt. 

 

Der Strand von Sousse

Azurblaues Meer und goldene Sandstrände findet ihr in Sousse, ein dynamischer und animierter Badeort, umgeben von hohen Stadtmauern. Die Saharaküste zeigt sich hier als Landschaft mit alten Stadtmauern, langen und feinen Sandstränden und hohen Palmen. Der im arabisch-andalusischen Stil erbaute Ferienort Port El Kantaoui liegt ebenso an der schönen Küste Tunesiens. Die moderne Stadt Monastir erstaunt mit Geschichte und Tradition.

Besucht hier die beeindruckendste Festung Tunesiens – den Ribat.


Folgt uns auf